Zum Hauptinhalt springen

Doktorandenretreat 22. – 24. August

Eine weitere BLIZ-Doktorandenretreat fand vom 22. bis 24. August in der Limnologischen Forschungsstation in Iffeldorf statt. Während dieser drei Tage diskutierten sie die BLIZ-Szenarien und das weitere Vorgehen bei ihren individuellen Modellierungen. Außerdem hatten sie Zeit, an ihren kommenden Publikationen zu arbeiten. Nicht zuletzt gab es genügend Zeit zum Wandern, Schwimmen und gemeinsamen Kochen.

Weiterlesen

Prof. Sarmento Cabral

Das Bayerische Ministerium für Wissenschaft und Kunst spricht sich auf seiner Homepage “Research in Bavaria” für den Wissenschaftsstandort Bayern aus. Prof. Juliano Sarmento Cabral stellt BLIZ und die Forschung seines Teams im Artikel Biodiversity Dynamics under Environmental Change vor.

Weiterlesen

Sven Rubanschis Vortrag zur Public Clima...

Sven Rubanschi hält am Donnerstag, den 19. Mai ab 15:30 Uhr einen Vortrag bei der diesjährigen Public Climate School auf dem WZW Campus. Er wird darüber referieren, wie der Klimawandel die aktuelle Verbreitung von Biotopen und deren Artenvielfalt bedroht. Außerdem werden das Vorkommen von Biotopen unter aktuellen und zukünftigen Klimabedingungen und weitere Folgen des Klimawandels […]

Weiterlesen

DoktorandInnen-Retreat 25.-27. April

Aufgrund von Covid kam es zwar zu einer langen Verzögerung, aber letztendlich fand das BLIZ DoktorandInnen-Seminar in der Limnologischen Station Iffeldorf statt. Jana Blechschmidt, Maximilian Brönner, Stefan Fallert und Sven Rubanschi haben die vergangenen drei Tage genutzt, um viel zu schreiben und zu diskutieren. Während Wanderungen um die Osterseen, hatten sie Zeit Ideen für das […]

Weiterlesen

11. BLIZ Workshop

Am 14. Februar fand der 11. BLIZ-Workshop via Zoom statt. Während des letzten Workshops wurde viel über die BLIZ-Szenarien diskutiert. Seitdem wurden Narrative und ein Modellierungsprotokoll erstellt. Nach einer Runde allgemeiner Updates stellte jedes Teilprojekt seine wichtigsten BLIZ-Errungenschaften vor und präsentierte die Simulations-Ergebnisse. Wir rücken der Fertigstellung der ersten BLIZ-Szenarien näher.

Weiterlesen

Update 2021

In der ersten Projektphase von BLIZ wurden sektorale Modelle zur Simulation von Ökosystem-, Biodiversitäts- und Landnutzungsänderungen auf Bayernebene entwickelt, mit Beobachtungs- und Messdaten parametrisiert und getestet, und Modellunsicherheiten abgeschätzt. Politische Handlungsräume wurden von lokaler bis internationaler Ebene untersucht und mögliche zukünftige Entwicklungen abgeschätzt. In der zweiten Projektphase werden nun Narrative entwickelt, die politische Handlungsräume und […]

Weiterlesen

10. BLIZ Workshop

Am 25. Oktober fand der 10. BLIZ Workshop als Hybridveranstaltung in Iffeldorf statt. Einige Mitarbeitende des BLIZ Teams nahmen persönlich, andere virtuell teil. Jedes Teilprojekt stellte den momentanen Stand der Arbeit vor. Daraufhin besprachen wir die kommende Synthese im Plenum. Wir diskutierten den Prozess BLIZ Szenarien für die Zukunft zu gestalten und entwickelten die nächsten […]

Weiterlesen

Sven Rubanschi präsentiert bei der GfÖ

Die 50igste Jahrestagung der GfÖ fand virtuell vom 30. August bis zum 01. September statt. Sven Rubanschi hielt einen Vortrag mit dem Titel “Environmental conditions drive the potential biotope composition in Bavaria”. Der Vortrag zeigt wie Umweltvariablen genutzt werden können um die Verbreitung von bayrischen Biotopen vorherzusagen und wie die potentiale Biotopkomposition in Bayern aussehen […]

Weiterlesen

Anne Lewerentz präsentiert bei der DGL (

Die Jahrestagung der DGL fand vom 27. September bis zum 1. Oktober in Leipzig statt. Die limnologische Tagung stand unter dem Thema: “Wenn Extreme zur Normalität werden – Binnengewässer im Klimawandel”. Anne Lewerentz hielt einen Vortrag mit dem Titel “Modellierung der Verteilung submerser Makrophytenarten in Bayern unter Klima- und Landnutzungsänderungen”.

Weiterlesen
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.